Ingrid und Herbert Haffner: Zwischentöne

Fragen an Musiker zum Musikgeschehen der Gegenwart

319 S., geb. mit Schutzumschlag, Abb.

früherer Ladenpreis 24,00 EUR

Die Idee dieses Buches war, einer Auswahl von möglichst kritischen Komponisten, Dirigenten, Instrumentalsolisten und Sängern standardisierte Fragen zu bestimmten Themenbereichen vorzulegen. Doch schon nach den ersten Gesprächen wollten wir dieses Prinzip aufgeben. Zu interessant waren die Antworten der Befragten ausgefallen, als daß wir ihre Ansichten nicht wieder aufgreifen und zur Grundlage neuer Fragestellungen hätten machen wollen. So entstand bei der Arbeit eine Eigengesetzlichkeit, die immer neue Fragen entwickelte, immer neue Themenkreise erschloß. Das Ergebnis: Fünfundzwanzig Gesprächspartener gaben zu einem Dutzend von Fragenkomplexen Auskunft. Und ihre »Zwischentöne« sind zuweilen provozierende Zwischenrufe oder differenzierende und relativierende Zwischennuancierungen. So zeigt das Buch eine Vielfalt von Ansichten zur Lage der Musik im sich wandelnden Kunstbetrieb und läßt zuweilen Konträres unmittelbar nebeneinander aufscheinen.

DIE KAPITEL

Von Meistern und Kursen oder Warum es schwer ist, Musiker zu werden
Von kleinen Wohnungen und großen Klavieren oder Warum Japan klassische Musik ›lernt‹
Von der dialogischen Kraft oder Warum ein Musiker interpretiert
Von Sauce béarnaise oder Warum einer dirigieren muß
Von Prostitution und Organisation oder Warum Musiker keine Klaviertasten sind
Vom Sprung von Wagner nach Webern oder Warum die Leute lieber Mozart hören
Von atavistischen Zeiten oder Warum Rockmusik die Umwelt verschmutzen kann
Von Kunst ohne mystischen Hintergrund oder Warum die Oper tot sein soll
Von Umwegrentabilität oder Warum Festspiele eine Idee haben sollten
Von ehren vollen Verrissen oder Warum Kritiker Piloten keine Ratschläge erteilen
Von der Konfrontation mit sich oder Warum Popularität noch nicht verpflichtet
Von der Suche nach dem Imperfekten oder Warum Platten Aktenvermerke sind

DIE GESPRÄCHSPARTNER

Vladimir Ashkenazy · Pierre Boulez · Semyon Bychkov · Brigitte Fassbaender · Dietrich Fischer-Dieskau · Justus Frantz · Michael Gielen · Cristóbal Halffter · Nikolaus Harnoncourt · Heinz Holliger · Mauricio Kagel · René Kollo · Gidon Kremer · Gustav Kuhn · Erich Leinsdorf · Sir Neville Marriner · Václav Neumann · Aurèle Nicolet · Krzysztof Penderecki · Wolfgang Sawallisch · Heinrich Schiff · Peter Schreier · Elisabeth Schwarzkopf · Mitsuko Uchida · Hans Zender

 

innerhalb Deutschlands versandkostenfrei

 

12,00 EUR

Produkt-ID: X765  

incl. 7% USt. zzgl. Versand- und Zahlungsinformationen
Gewicht: 0.55 kg

 
 
Anzahl:   St