Peter Hirsch: Die durchbohrte Zeit

(Caprices Bd. 3)
48 S., Pb.

Der Dirigent Peter Hirsch kam 1979 an die von Michael Gielen geleitete Oper Frankfurt, arbeitete mit ihm u.a. an der „Soldaten“-Produktion von 1981 und war später dort Erster Kapellmeister. Seit den Frankfurter „Soldaten“ setzt er sich in unzähligen Aufführungen, Radio-Programmen und preisgekrönten CD-Einspielungen für das Werk Bernd Alois Zimmermanns ein. 2001 leitete er die posthume Uraufführung der frühen „Märchensuite“ in Berlin. Darüber hinaus zeichnet er für die Wiederentdeckung und Ersteinspielung der Urfassung der „Sinfonie in einem Satz“ verantwortlich. Die vorliegenden Texte beleuchten wichtige Aspekte des Zimmermannschen Weltbilds anhand ihrer Ablagerungen und Manifestationen im Werk.

Inhaltsübersicht (pdf)

 
 

8,00 EUR

Produkt-ID: 95593303  

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.16 kg

 
 
Anzahl:   St